Sonntag, 9. Juli 2017

Bilder aus der Wüste




 Dies ist vielleicht mein Lieblingsbild.
Sonnenaufgang in der Negevwüste über dem Ramonkrater.

  
Das Bild der Wüste wird ja oft gebraucht, Wüstenzeiten im Leben,
Stille, Einsamkeit, Versuchung, Überlebenskampf, Oasen, Auftanken.
Ich war vorher noch nie in einer Wüste gewesen...



Sonntag, 25. Juni 2017

Eindrücke meiner Israelreise- Mittelmeerküste


  
 
 Vorvorletztes Weihnachten bekam ich von meiner Tochter ein liebevoll gestaltetes Kästchen mit den Worten: " Mama, du wolltest doch immer nach Israel. Ich habe angefangen, für dich zu sparen!"
Und nun war ich dort, die beiden ersten Juniwochen....

Freitag, 12. Mai 2017

Rumänien, Familienstellen und ein Glitzerherz



 


"Kennen sie das? 
Sie scheitern immer wieder an alten Verstrickungen oder landen in unglücklichen Situationen?
An bestimmten Stellen ihres Lebens kommen sie einfach nicht weiter?
Sie haben das Gefühl, ihre Vergangenheit inszeniert sich immer wieder neu?

Dann treten sie einmal aus sich heraus und betrachten sie, 
im schützenden Rahmen der Gruppe, belastende Situationen."

Familienstellen

So lautete die Einladung zu einem Seminar in Rumänien.....


Donnerstag, 20. April 2017

Smartphonetasche aus Leder, ein kleines DIY Tutorial


  
Habe ein neues größeres Handy, das in das
alte Täschchen nicht mehr rein passt.


Hier ein Vorschlag, wenn zeitnah und schnell ein neuer Schutz her muss.
Benötigt werden:
Lederrest, Rollschneider, Ledernadel, Lochzange und ein Knopf mit Loch.

    

Dienstag, 18. April 2017

Filzmanschetten DIY


  
 Ich liebe diese schlichten Standzylinder Glasvasen,
  aber manche Zweige färben das Wasser so schnell ein
und das liebe ich dann nicht mehr.
So entstanden gestern "Sichtschutz- Filzmanschetten".
  

Donnerstag, 13. April 2017

Mittwoch, 12. April 2017

Neue Bluse




 Beim Durchblättern meiner alten Burda Schnittmusterhefte ließen mich
diese Ärmel genauer hinsehen.
Spontan habe ich entschieden, die Bluse zu nähen...
  
  

Dienstag, 11. April 2017

Frühling in der Lieblingsstadt



  Heute gibt es ein paar Bilder vom Sonntag.
Sonnenaufgang mit Nebel am Mühlenteich in Wedel.
Sonnenuntergang an der Alster.


  
  Schwer verliebt in Hamburch!
  
  

Donnerstag, 9. März 2017

Ein alter Rahmen wird Bilderregal und die Rattanmöbel weiß


  
 

 Die Sitzmöbel sind immer noch die gleichen seit über 20! Jahren, 
aber mir kommt es vor als hätte ich alles neu!
Der "Winterhirsch" (HIER, Klick) über dem Sofa musste weg, schließlich wird es
irgendwann Frühling, oder?



Donnerstag, 23. Februar 2017

Plotterliebe, Bettwäsche gepimpt


Am Montag gab es so tolle Bettwäsche in einem der großen Discounter.


Grau-weiß gestreift. Rückseite einfarbig grau. Schlicht und schön.
Ich hatte schon lange vor, Bettwäsche zu bedrucken und diese schien mir sehr geeignet.
  

Donnerstag, 9. Februar 2017

Genähte Körbchen aus Juteschnur


  
oder einfach Paketband.

  "Ropebowls" aus Baumwollkordel gibt es schon sehr viele im Netz
wie ich im Nachhinein festgestellt habe. Und was für schöne!!!
Ich kannte sie bisher noch  nicht.
Letzte Woche nur ein Bild gesehen und war sofort begeistert,
 konnte auch nicht abwarten und erst Kordel besorgen, 
sondern habe es noch am gleichen Abend
ausprobiert mit dem was ich hatte. Paketband aus Jute.
  

Donnerstag, 2. Februar 2017

ENDLICH! Sofa neu bezogen

  
 3 mal habe ich neuen  Leinenstoff für das "Ich-polster-endlich-mein-Sofa-neu-Projekt"
 gekauft. Immer wieder für was anderes verwendet. 
Nun sind die englischen Rosen und die Rückenlehne weg.
  
 

  
Nur das Leinen ist neu, die Polsterung war noch okay.

Donnerstag, 12. Januar 2017

PATINA

  
Insgesamt möchte ich weniger.
Weniger Durcheinander, weniger Unordnung, weniger Fülle,
weniger Sachen, weniger Deko, weniger Farben....
Aber wohin mit all den Sachen???
Wie bekomme ich das hin???
  

 Anfangen und durchhalten. Weniger Farben.
Ich habe meine Laternen, Windlichter und Leuchter einheitlich patiniert.
  
  

Sonntag, 8. Januar 2017

Am Anfang des neuen Jahres

Die erste Woche war sehr angefüllt, 
mein Chef im Urlaub und ich hatte die Praxis ganz allein,
vormittags und nachmittags. Da hatte ich nicht einmal die Ruhe, 
Euch ein ganz gutes Neues Jahr zu wünschen.

Wohin wird der Weg führen?
  

Donnerstag, 5. Januar 2017

12tel Blick im Dezember 2016


  
  Dieser Post ist noch ein Nachtrag zum vergangenen Jahr,
mein Blick auf die Mündung der Aue in die Elbe im Dezember.