Montag, 26. Dezember 2016

Der König kommt


  
  
Was würdet Ihr tun, wenn Ihr Gott wärt und den Menschen etwas mitteilen wolltet?
Wunder? Spektakuläres? Großes?
  




 



Montag, 5. Dezember 2016

Donnerstag, 17. November 2016

Ein "neues" Zimmer


  
Immer wieder mal schreibe ich über meine Wohnung, mein Vorankommen und Stagnieren.
Über die Wohnung als Spiegel meines Lebens.
z.B.: Hier*KLICK , Hier*KLICK oder Hier*KLICK
 Ich komme vorwärts, fühle mich wohl in
MEINEN!!! 4 Wänden. 
Ich kann freier denken, kann Möbel wegtun, von denen ich immer gedacht hätte,
sie müssten für immer bleiben. Weil es schon immer so war? Oder warum?
Farben ändern, Dinge wegtun.

  
Heute ein Blick in mein Näh- und Bastelzimmer, bisher "rosa Zimmer" genannt.

Sonntag, 6. November 2016

Gardasee im Herbst 2016


  
  Einfach nur ein paar Bilder.
Sie würden mir hier sonst fehlen, ist ja auch auch so eine Art Tagebuch, mein Blog,
indem ich selber gerne blätter und lese.
  

Sonntag, 30. Oktober 2016

Ein Tag in Venedig


  
  Wir waren eine Woche am Gardasee in Italien.
Nicht wirklich weit weg von Venedig und so ließ sich mein Wusch erfüllen,
die Lagunenstadt nicht immer nur auf Fotos zu bewundern.
  

12tel Blick im Oktober 2016


  
Tatsächlich Herbst.
 
  Mündung der Wedeler Au in die Elbe
29. Oktober 2016
9:30 Uhr
  
  Im Oktober habe ich 2 Bilder gemacht:

  3.Oktober 2016
  
  
  
  
  
  Liebe Grüße von
Julia


  
  
 verlinkt mit : 12tel Blick

 
  

P.S.: Der August fehlt, ich war in Peru. Dort hatte ich wundervolle Ausblicke auf den Amazonas!!!
 



 

Dienstag, 11. Oktober 2016

Turnbeutel-Rucksack "Travel"



 
Als ich meiner Tochter stolz meinen neuen Turnbeutel-Rucksack
 (HIER)
 zeigte,
meinte sie: "Boah, toll, Mama! Machst du mir auch einen? 
Aber irgendwas mit "Travel" "
  
  Zu gern, meine Lieblingstochter!
Eh, voilà!
  
  



  
  
  
  
  
  Liebe Grüße von Julia
  
  
   



  
  
verlinkt mit: Creadienstag
Stoff: aus meinen Vorräten, Karstadt
Flexfolie:  Plotterinsel
Strass: (CRYSTALLIZED™ - Swarovski Elements)
Kordel: Segelladen

  
  
  
  
  


Donnerstag, 6. Oktober 2016

Rucksack- schnell genäht


  
 
Wahrscheinlich ein neues Lieblingsstück!
Schnell genäht und nach einmal "Probe-Einkaufen" für sehr gut befunden.
Saß mir neulich beim Arzt im Wartezimmer eine junge Frau gegenüber und neben ihr:
 so ein Rucksack.
 Aus tollem Streifenstoff in tollen Farben.


Ich hatte einen super Auftrag für das SISTERHOOD UNITED Event 
in Hamburg am 8. Oktober.
Ca. 90 Frauen T-Shirts (Bild weiter unten) und 2 Männershirts.
Die Männer bekommen:
ACTION SPEAKS LOUDER THAN WORDS

Einen "Männer-Plott" hatte ich übrig und da war die Idee für den Rucksack,
(den ich ja eh wollte,)
 geboren.
  


  
  
  Er ist aus einem Stück Stoff genäht, einem Rechteck in doppelter Höhe der Tasche.
Vielleicht würde ich nächstes Mal einen dünneren, zweiten Stoff als Futter verwenden?
Besonderes Vergnügen bereiten mir liebevolle Details.
Hier aufgebügelte Sterne und Strasssteinchen.
  


  
  Zuerst war ich mir unsicher, ob ich mit diesem Spruch auf dem Rücken herumlaufen möchte.
Ich halte ihn für sehr wahr. Und eine echte Herausforderung.
Wie oft sind Handeln und Reden nicht im Einklang!
In diesem Sinne werde ich ihn dann doch gerne tragen.
Als Herausforderung, das auch zu leben was ich sage, glaube und denke.  

  
  
  
  
   
Liebe Grüße von
Julia
  
  
 
 
  
  
  
  
  
verlinkt mit: RUMS
Stoff: aus meinen Vorräten, Karstadt
Flexfolie:  Plotterinsel
Strass: (CRYSTALLIZED™ - Swarovski Elements)
Kordel: Stoff und Stil


Und hier noch der Link zum

Was wird geboten?

An diesem Samstag bereiten wir für dich und deine Freundinnen
einen unvergesslichen Vormittag vor. Neben einen kleinen Frühstückssnack,
viel Musik, kreativen Highlights zum Genießen und Mitmachen
kannst du dich auf die Botschaft von unserer Gastsprecherin
 Joanna Haverkamp freuen,
 die aus der Hillsong Germany in Konstanz anreist.
Du und ich - wir sind Sisterhood und können Veränderung schaffen!
Gemeinsam ist uns so viel mehr möglich als allein.
Lass dich an diesem Tag erfrischen, ermutigen und herausfordern.
Das Sisterhood United Event findet in Kooperation mit
 Sisterhood Hamburg, Norderstedt, Wedel und Geesthacht statt.
Wir würden uns freuen dich begrüßen zu dürfen.

  
   
  
  

Freitag, 30. September 2016

12tel Blick im September 2016


  
 

  
  Ein windiger Tag.
Das Wasser stand ein ganzes Stück höher als bei normaler Flut.
Mein gewohnter Fotostandpunkt war überflutet, 
daher ein leicht veränderte Perspektive.

Blick auf die Mündung der Wedeler Au in die Elbe
Mittwoch, 28.09.2016
ca. 16 Uhr 40




Liebe Grüße von 
Julia





 verlinkt mit : 12tel Blick, Fotoprojekt





P.S.: Der August fehlt, ich war in Peru. Dort hatte ich wundervolle Ausblicke auf den Amazonas!!!



 

Donnerstag, 29. September 2016

Erste Versuche mit Snap Pap

  
 
  
  
Nachdem ich einige Erfahrungsberichte von begeisterten Snap Pap- Userinnen
gelesen habe, habe ich mir auch einen großen Bogen bestellt.
Gewaschen wie beschrieben bei 60° in der Waschmaschine für bessere
Lederoptik bzw. Used-Look.
  


  Das Elefantenmotiv stammt aus dem Internet, ich habe es um das weiße Tattoo bereichert 
und mit Tranferfolie für helle Stoffe aufgebügelt.
  

  Auch gewaschen fand ich das Material noch recht steif und die runden Böden einzunähen
nicht ganz einfach.
Meine alte Pfaff Nähmaschine von 1985 konnte es auch nur mit Ledernadel.
Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis aber hochzufrieden und  die beiden 
werden sicher nicht allein bleiben.



  
 liebe Grüße von
Julia











verlinkt mit: RUMS
Snap Pap von Snaply Nähkram 
Elefantenmotiv: Pinterest

   
  


Mittwoch, 28. September 2016

MMM das Top von letzter Woche


  
 

  Ich bin letzte Woche in den Kommentaren zu meiner weißen Leinenhose nach der Bluse 
bzw. dem Top gefragt worden.
Hier ist es. 
Das Wochenende an der Ostsee war so wunderschön und warm, 
dass ich es nicht nur für das Foto getragen habe.


  
  
  Der Schnitt stammt aus 
Schnitt aus Burda 9/2007, Modell 112
Quelle: Burda Style

 Meines hat keinen Reißverschluss an der Seite und es ist deutlich weniger gerafft.
1. damit der Ausschnitt nicht so tief  ist
2. weil ich deutlich mehr Oberweite habe als in Burda Schnitten vorgesehen ist
 und es mir so besser passt. Grins!

Der obere Teil ist aus Jersey, der untere aus bedrucktem Chiffon (?),
auf jeden Fall aus halbtransparentem Stoff,
mit wenigen Pailletten bestickt.
  
  
  
  Liebe Grüße von
Julia




  




  P:S.: Die Hose auf den Bildern ist nicht die Leinenhose von letzter Woche, 
sondern eine gekaufte Jeans von Mango.
  
  



verlinkt mit: MMM
schon mal vorgestellt: HIER, (hatte ich total vergessen)






Mittwoch, 21. September 2016

MMM weiße Leinenhose


  
Schon wieder eine Hose.
Gefühlt habe ich alle nicht genähten Hosen der letzten 2 Jahre jetzt nachgeholt.
Diese (vorerst) letzte der Serie ist eine neue weiße Leinenhose für die Arbeit.
Schlicht, lang, weit und bequem!


Jerseybündchen mit breitem Gummi, 2 Taschen vorne.
  Inzwischen hat sie sich schon in der Praxis bewährt!
  

  
  
  
  
  Liebe Grüße,
Julia
  
  
  
  
  
  
verlinkt mit: MMM
Leinen: Karstadt
Clogs: Sanita
Bluse: auch selbstgenäht