Freitag, 28. Februar 2014

Alles neu, anders!



 
Ich war schon immer ein "Umdekorier-Fan".
Und jetzt kann ich mich richtig austoben.
Hier das Ergebnis von heute morgen:





 Wir haben Tischsets, Kerzen und Laternen von Cozy Living bekommen.
Schön, wenn von einer Sache mehr als ein oder zwei da sind, macht einfach mehr her.
Aber im Normalfall kauft man sich ja nicht 6 gleiche Laternen,
obwohl ich diese wirklich sehr mag und kaum widerstehen konnte!
(Habe mir 2 gekauft)








 Liebe Grüße von
Julia








 


 

Donnerstag, 27. Februar 2014

Morgenstimmung an der Elbe

 
 
Heute morgen haben ihn wahrscheinlich alle,
Mensch und Tier,
 gefühlt, gesehen, erahnt, schon den Vorgeschmack genossen....


Frühling







Um 4 Uhr morgens bin ich zum Blumengroßmarkt gefahren,
 durch den Morgennebel die Elbchaussee zurück und dann die ersten 
Sonnenstrahlen am Strand!
Ich hatte einen wirklich schönen Tag.
Wollt Ihr nicht auch alle in Hamburg (na, ja, Wedel) wohnen???



 verlinkt mit



Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Julia




 



Mittwoch, 26. Februar 2014

Doch noch einmal ein Knotenkleid


  Inzwischen haben wir uns doch angefreundet, die 
Knotenkleider und ich.
 
Deshalb eine neue Variante von 
Burda12/2011, Modell 120
 Meine Schnittänderungen habe ich
HIER
näher erläutert.

 Was noch nicht so gut hinhaut ist die Planung des Stoffkaufs
und des Stoffverbrauchs.
( Ich kaufe so gut wie immer auf Vorrat, ohne zu wissen, 
was einmal daraus werden soll und dieser Schnitt braucht sehr viel Stoff!)
Von diesem Jersey hatte ich schon verbraucht,
 so dass für die Ärmel nichts mehr übrig war,
daher der Mustermix.

Das war die Länge für die der Stoff reichte,
 aber die Proportionen gefielen mir nicht als ich die Fotos sah.

 


 Mit Unterkleid schon besser, aber das Grün passte nicht so gut "in echt".
Das neue Unterkleid, das ich genäht habe, ist so doof geworden,
 dass es besser auf keinem Foto drauf ist.



 Noch ein neues Unterkleid zu nähen, hatte ich keinen Nerv mehr,
das Projekt zieht sich seit 3 Wochen dahin,
nun hat es einen farblich passenden Streifen als Saumverlängerung :-)
und ich kann es endlich tragen!

 
  
  
Liebe Grüße von
Julia
  
  
verlinkt mit
MMM 
  
  
  
  




   
    

Dienstag, 25. Februar 2014

Fotoprint Kissen



 


 Für diese Kissen habe ich mein Schlafzimmer völlig "neu" gemacht.
 Bilder und Betthimmel von der Wand, neue strahlend weiße Gardinen genäht (fast fertig), Bettrückwand neu (Leinen) bezogen, 
Nachtschränkchen durch Wohnzimmertischchen ersetzt.
 Und ich werde noch einen weißen Vorhang vor das Bücherregal machen.
 Die Frage die noch bleibt, Wolf ja oder nein??? 






 Liebe Grüße von
Julia











Donnerstag, 20. Februar 2014

Sessel polstern




Den Sessel habe ich vor vielen Jahren schon einmal gepolstert.
Damals mit Gurtbändern, Federn und allem was dazu gehört.
Er stand lange in einer der Ferienwohnungen bis er aussortiert 
werden musste, da der Stoff total verblichen war.

Nun beginnt sein 2., nein , bestimmt schon sein 4. oder 5. Leben,
bei uns im Laden ,
diesmal im schlichten Leinenlook.




 Der  alte Stoff eignet sich gut als Schnittmuster.
 Das Leinen  erst einmal provisorisch an einigen Stellen fixieren,
indem die Nägel noch nicht fest eingeschlagen werden.
So kann man sie immer noch wieder lösen,
bis alles an der richtigen Stelle sitzt.


 Zum Schluss Möbelgimpe und Ziernägel.


 Noch einmal von vorn mit der Rückenlehne....



 Fertig! Freu'!!!






 Liebe Grüße von
Julia


 verlinkt mit
RUMS 

.Er ist zwar für den Laden,
aber auch für mich, zu meiner persönlichen Freude!
(Und zum gemütlichen Sitzen und Lesen, wenn keine Kunden kommen.
Heul')







Donnerstag, 13. Februar 2014

Macramee- Armband

  
 Macramee
Habt Ihr als Teenager auch Blumenampeln, Lampenschirme, Glockenstränge...
und Wandbehänge geknüpft??
Ich war mir sicher, es noch zu können und dann saß ich da mit meinen Bändchen,
inspiriert von wundervollen Armbändern auf der Early Bird Messe in Hamburg.
Und hab den Knoten nicht mehr hinbekommen.
Dank eines wunderbaren Anleitungsheftchens vor Knorr, 1978
ging es dann wieder.
(Wie gut, wenn frau alles eventuell in einem späteren Leben 
noch Verwendbare aufhebt!)
Dann haben sich auch meine Finger wieder erinnert!
 
Was ich eigentlich sagen möchte:
ich habe mir ein Armband geknüpft.
 


 Und Leinenkissen für die Schmuckpräsentation genäht.




 verlinkt mit
RUMS 
am Donnerstag



 
 Liebe Grüße von
Julia


 

 





 

Freitag, 7. Februar 2014

Warten auf den Frühling

Ein klein wenig ist  er schon eingezogen bei uns im Laden.







 Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
von
Julia