Donnerstag, 20. Februar 2014

Sessel polstern




Den Sessel habe ich vor vielen Jahren schon einmal gepolstert.
Damals mit Gurtbändern, Federn und allem was dazu gehört.
Er stand lange in einer der Ferienwohnungen bis er aussortiert 
werden musste, da der Stoff total verblichen war.

Nun beginnt sein 2., nein , bestimmt schon sein 4. oder 5. Leben,
bei uns im Laden ,
diesmal im schlichten Leinenlook.




 Der  alte Stoff eignet sich gut als Schnittmuster.
 Das Leinen  erst einmal provisorisch an einigen Stellen fixieren,
indem die Nägel noch nicht fest eingeschlagen werden.
So kann man sie immer noch wieder lösen,
bis alles an der richtigen Stelle sitzt.


 Zum Schluss Möbelgimpe und Ziernägel.


 Noch einmal von vorn mit der Rückenlehne....



 Fertig! Freu'!!!






 Liebe Grüße von
Julia


 verlinkt mit
RUMS 

.Er ist zwar für den Laden,
aber auch für mich, zu meiner persönlichen Freude!
(Und zum gemütlichen Sitzen und Lesen, wenn keine Kunden kommen.
Heul')







Kommentare:

♥ Vera hat gesagt…

Dein Sessel ist wunderschön....ich liebe ihn.

Liebste Grüsse
Vera

Line Uni hat gesagt…

Toll - wahnsinnig toll!!!!
Sieht super klasse aus. Haben hier auch noch 2 Schätze stehen.... irgendwann traue ich mich mal ;)
LG Line

Ineke hat gesagt…

Ist schön geworden, Dein "neuer" Sessel. Und es war spannend, Dir beim Polsern zuzusehen.
Liebe Grüße - Ineke