Freitag, 29. März 2013

Gekreuzsiegt

   
  
The Servant King
   
From  heaven You came, helpless babe,
entered our world, Your glory veiled,
not to be served but to serve,
and gave Your life that we might live.
   
This is our God,
the Servant King,
He calls us now to follow Him,
to bring our lives as a daily offering
of worship to the Servant King.
  
There in the garden of tears
my heavy load He chose to bear;
His heart with sorrow was torn,
"Yet not my will but Yours ", He said.

Come see His hands and His feet,
the scars that speek of sacrifice,
hands that flung stars into space
to cruel nails surrendered.
 
So let us learn how to serve
and in our lives enthrone Him,
each other's need to prefer,
for it is Christ we're serving.
 
This is our God,
the Servant King
Text und Melodie: Graham Kendrick

 
 
 





 
Ich wünsche uns eine Begegnung
mit dem Herzen dieses Gottes!
Gesegnete Ostern!

Julia

 

 PS.: "gekreuzsiegt" stammt nicht von mir.
Ich habe die geniale Wortschöpfung bei Mandy gefunden.
Sie schreibt ein Blog unter diesem Namen.





Dienstag, 26. März 2013

Vergolden

Nichts Genähtes, keine Perle und kein Schmuck.
Keine echte Polimentvergoldung, aber eine
"Schlagmetall-Vergoldung-Schritt-für-Schritt" für den heutigen 
 Das zu vergoldene Objekt wird mit Anlegemilch bestrichen.
Diese muss trocknen bis sie durchsichtig und nicht mehr weißlich ist,

 bevor das in Rechtecke geschnittene Schlagmetall
Blättchen für Blättchen aufgelegt wird.


Vorsichtig glatt streichen und am besten einen Tag trocknen lassen,

bevor mit einem Borstenpinsel alle überschüssigen Goldfetzchen
entfernt werden.

 

 Und!
 nicht ärgern sondern freuen, wenn diese anschließend in
 der Wohnung überall herumfliegen!


Mit einem weichen Tuch polieren und die fertige Vergoldung
mit Schellack vor dem Anlaufen schützen.
(Cave: Pinsel für Schellack dürfen niemals feucht sein und werden mit
Spiritus gereinigt!)

 
 
 
Auf die  Präsentation des fertigen Objekts müsst Ihr bis Freitag warten
oder am Donnertag zum Abendgottesdienst kommen.
(Kleine Vorschau, weil ich mich so an meinem Werk freue
und es selber kaum erwarten kann!):




 Liebste Grüße von 
Julia





Sonntag, 24. März 2013

Frühling

wenn schon nicht draußen,
dann doch im Wohnzimmer.
Auch schön!



Bilder für
 Liebe Grüße von 
Julia

Dienstag, 19. März 2013

Blütenknospen aus Glas

Meine neuen Ohrringe haben ein bisschen was von 
1001 Nacht finde ich.



Da es am
Creadienstag
um einen Einblick in das kreative Schaffen geht,
hier noch einmal der Weg vom
Glasstab zur Perle:

Farben aussuchen


Rosa für die Grundperle,
Topas für die Blütenblätter und ein
aus mehreren Grüntönen gedrehter dünner Glasfaden für die Blätter,
beschichteter Dorn .

 Die Topasstange dünn gezogen, um feiner arbeiten zu können.

Beginn der Grundperle in rosa.

Diese wird dann rundgeschmolzen indem der Dorn gleichmäßig
 in der Flamme gedreht wird, damit das flüssige Glas nicht runtertropft.

Noch glüht sie teilweise rot/orange.

Erste Blütenblätter werden aufgetragen.
(Ich konnte mich nicht selber dabei fotografieren, dann
hätte ich 3 Hände gebraucht. War so schon schwierig genug, denn
wenn die Perle zu lange außerhalb der Flamme bleibt,
kühlt sie zu schnell und zerspringt)

Nach 2 Reihen Blütenblättern die grünen Blättchen.

Noch mal gleichmäßig zum Glühen bringen, ohne die Blätter einzuschmelzen,
dann im Temperofen oder Granulat langsam abkühlen.

Fertig!

..und "verbaut".




Herzliche Grüße von
Julia



Montag, 18. März 2013

Shop News 12% Frühlingsrabatt

12% Frühlingsrabatt bei
 
DaWanda
 (bis 28.03.),
 
heute alle Kategorien.
Bei uns gibt es viele neue Anhänger und passende Samtbänder.








 Mit den Samtbandketten sind auch schwere Anhänger angenehm zu
tragen, ohne dass es am Hals einschnürt.
Jede Kette ist mit einem Metallzwischenteil ausgestattet,
in das verschiedene Anhänger mit Karabiner eingehakt werden können.
Gibt es auch in Messing, also goldfarben!
Gerne nähe ich andere Längen auf Anfrage!

Liebe Grüße,
ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Julia





Dienstag, 12. März 2013

Seelenverwandtschaft

 
 
Mein "Raum für mich-Wochenende" fand diesen Monat
in der Nähe von Kassel statt. 
Nicht für mich allein und nicht in der Einsamkeit.
Mit meiner Schwester gemeinsam habe ich
besucht.
Es war anstrengend, aber wir haben unglaublich schöne und befreiende
Erfahrungen gemacht.
 
Ein "Bild" würde ich gerne mit Euch teilen:
Jedes Mal, wenn Gott einen Menschen schafft, nimmt er
ein Stückchen aus seinem eigenen Herzen und legt es als Begabung,
Bestimmung, Berufung auf das neue Leben.
Mir macht es Freude, dem Bild weiter nachzuspüren
und mir gefällt die Idee, dass ein Mensch, dem ich mich spontan
verbunden fühle, weil er anscheinend ein ganz ähnliches 
Schönheitsempfinden hat, vielleicht aus der gleichen
 "Region" des Vaterherzens stammt.
Eine neue Theorie zur Erklärung der "Seelenverwandtschaft"!?
 
 
Mir ging es neulich Abend so, als ich Bilder von
bei Pinterest gefunden habe.
Ich konnte mich gar nicht sattsehen!
Und weil ich immer noch nicht weiß, was ich an meinen Wänden 
in Zukunft möchte, habe ich eine andere Idee, die schon
lange auf der to-do-Warteliste steht, in die Tat umgesetzt:
  
Schranktüren von innen bemalen!
   
Angeboten hat sich der "HOCHZEITSSCHRANK" im Wohnzimmer
mit seinen schlichten Holztüren, die von innen ja schon blau-grau waren.

 

 Gemalt ist eigentlich gar nichts, alles nur verschiedene Schablonen
übereinander. Gekaufte, eigene und eigens angefertigte.
Geht am besten mit einem Naturschwamm finde ich, die Farben mischen 
sich beim Tupfen.
Nur bei den beiden großen Vögeln habe ich den Pinsel benutzt.
 
  Meine Inspirationsquelle, die ausgedruckten Bilder der Künstlerin,
hatte ich mir an die Regale gehängt.

 
 


Jetzt ist es mir jedes Mal ein kleines persönliches Fest,
den Schrank zu öffnen und mich an der "Überraschung" zu freuen!!!


Liebe Grüße von
Julia




Shared with
CREADIENSTAG
Link Your Stuff
Home Sweet Home
Be inspired Friday
RUMS am Donnerstag








Dienstag, 5. März 2013

1111

Shopabonnenten!

Dafür, 
für all die tollen Bewertungen, netten Kontakte
und natürlich Käufe möchten wir,
 
schoenseh
(meine Schwester und ich)
  
uns ganz herzlich bedanken.
 
Auf jeden bis Sonntag 24 Uhr getätigten Kauf 
in unserem
gewähren wir 11% Rabatt.


Viel Spaß beim Stöbern!!!




Liebe Grüße von
Sonja und Julia