Mittwoch, 18. September 2013

MMM, Tunika oder aus alt mach neu


 
Ein Jahr ist es her, seit ich mir vorgenommen hatte,
meinen "to-do-Haufen" Stück um Stück abzuarbeiten.
Hier nun Projekt Nr. 2 (jetzt schon!)
Eine Tunika,
 irgendwie zu weit, zu langweilig, zu....
Ursprünglich war ein Spitzenstreifen als Empiretaille festgenäht,
den ich im Rücken knöpfen und das ganze damit etwas raffen konnte.
Die Spitze hatte ich abgetrennt und den traurigen Rest auf den Haufen gelegt
bis er mir neulich ins Auge fiel....
  
An den Ärmeln und im Rücken hat sie jetzt kleine Fältchen,
die ich mit gestickten Sternen betont habe.
  
Das rechteckige Stück Tüllspitze ist nur aufgesteppt.
 Von dem Tunika-Stoff hatte ich noch ausreichend, um sie anschließend
 mit einer Rüsche etwas zu verlängern.
Dabei ist die Spitze mitgefasst.
 Die linke, dunkle Stoffseite liegt außen
und die tolle rosa Webkante kommt so gut zur Geltung!
 


 
Dazu eine meiner liebsten Ketten (uralt)



und ein Druckknopfarmband aus Samt (neu, extra angefertigt).



 Strassbrosche vom Flohmarkt auf Druckknopfbasis geklebt :)



geht's zu allen anderen teilnehmenden Damen,
ob noch sommerlich, oder schon herbstlich, seht selbst.





Liebe Grüße von
Julia

 







Kommentare:

Phimamo hat gesagt…

die ist ja wieder wunderschön geworden.

LG
Steffi

seemownay hat gesagt…

Die Tunika hat wirklich eine tolle Aufwertung erfahren und sieht an Dir richtig gut aus! Lieben Gruß, Simone