Mittwoch, 29. Mai 2013

MMM- langer Rock und ein paar Gedanken...

... zu kopflosem, na ja, sagen wir mal
nicht ganz bis zu Ende reflektiertem Handeln.
Ich las bei MICHOU von Geköpften und seelenlosen Aliens.
Geköpft, das gebe ich zu, aber seelenlos?
Was mach ich da eigentlich??? Warum schneide ich meinen Kopf ab?
Fest steht, es gab nie eine bewusste Entscheidung für oder gegen 
kopfloses Bloggen, denn ganz selten, sehr selten, gab es in meinem
Blog auch schon Bilder wie dieses:
Also wirklich unerkannt will ich gar nicht bleiben.
Warum dann?
Weil ich meistens zu ernst oder traurig aussehe, die Augen geschlossen habe?...
Vielleicht, weil die ersten Bilder, die ich öffentlich gezeigt habe, 
meine Tochter in Eislaufkleidchen zeigten und ich da tatsächlich 
verhindern wollte, dass man sie erkennt?
Und dann nicht wieder darüber nachgedacht habe??
Weil so viele andere es auch so machen?
Da ich selber auch lieber Blogs mit Gesichtern lese, werde ich also
in Zukunft versuchen, mutig zu sein und meinen Bildern die Seele zu lassen.


Also dann!
  
Zum eigentlichen Anlass dieses Posts, dem Me Made Mittwoch.
MMM,hier treffen sich die Teilnehmerinnen

Heute ein denkbar alltagsuntaugliches Kleidungsstück,
ein langer Rock mit  angedeuteter Schleppe.
Den Schnitt habe ich selber gemacht, nachdem
 ich einen ähnlichen in einem Katalog gesehen habe.
  




Viel MeMadeMay'13 gab es von mir nicht,
von wegen alle paar Tage eine Zusammenfassung.
Das war mir alles dann doch zu viel.
Hier die wenigen veröffentlichten Bilder:
Der Mantel vom Sew Along im letzten Herbst


 
Ein Vicosekleid und ein  Mantel aus Strickstoff

 
 Mein Knotenkleid "Nr.2"


Eines meiner vielen langen Lieblingskleider
Details HIER





 Liebe Grüße von
Julia










Kommentare:

Michou hat gesagt…

Liebe Julia,

wie schön! Für mich machen die Bilder deiner Kleidung jetzt noch mehr Freude - es ist ein ganz anderes Schauen und Verstehen.
Danke auch für deine lieben Worte :-)

Ann-Sophie hat gesagt…

Steht dir gut dein Rock.
Steht dir gut dein Gesicht.
Gefällt mir =)

b`engelwirtschaft hat gesagt…

Liebe Julia,
ich hab es eigentlich wie Du gemacht...ich find auch nie, alle Bilder von mir "gelungen" oft denk ich huch so alt siehst du aus..oder oh ne die Augen sind zu oder werden ganz fest gegen das Licht zu gekniffen ..und dann entstehen so komische Gesichtsausdrücke..
Aber eigentlich find ich schon immer ein Gesicht, gehört doch zum Körper...und wir zeigen doch UNS in Unseren Werken!! Da können wir doch auch ein klein wenig stolz auf unser Gesamterscheinungsbild sein!!
Fazit, so oft wie möglich Gesicht zeigen!!
Ich hab die Erfahrung gemacht ..lächel und man lächelt zu dir zurück!!
Liebste Grüße Bettina
P.S. Dein Rock ist wunderschön...

Groovy Clothes by Vanessa hat gesagt…

Was für ein herrlicher Rock! Der entspricht absolut meinem Geschmack und ich finde ihn auch nicht alltagsuntauglich ;-) ( Ich hoffe, du bist nicht als Feuerwehrfrau tätig und musst damit auf Leitern herumkraxeln ;-))
Du siehst klasse aus!

Ich habe früher eine ganze Zeit lang mit verschleiertem Gesicht gebloggt und habe nun für mich entschieden, dass es mir wurscht ist, wie meine Haare gerade fallen, oder ob ich am Schminkkästchen vorbei gelaufen bin. Ich bin, wie ich bin und das zeige ich im Blog :-) Bislang gab es auch noch nie Kritik, dass ich zuviel oder zu wenig lächle ;-)

Weiter so! Und Kopf raus ;-)! Liebe Grüße von Vanessa

Kerstin von elf19.de hat gesagt…

Oh wie schön! Lange Röcke stehen Dir wirklich unglaublich gut! Und das mit dem Gesicht zeigen... das hab ich jetzt auch gemacht. War gar nicht schlimm ;-)

Grüßliche Herze,
Kerstin

Peggy hat gesagt…

Mir gefallen deine Kleider nun noch viel mehr als ohne Kopf. Irgendwie wirkt es jetzt viel harmonischer und ansprechender. Schön, wenn das virtuelle Gegenüber ein Gesicht bekommt!

Das lila-graue Kleid ist ein Traum!

Liebe Grüße!

sewvintage hat gesagt…

Dein Stil ist einfach wunderbar. Mein Favorit ist das Viscosekleid mit Strickjacke. Und du musst deinen Kopf wirklich nicht verstecken, Très Julie ist nämlich auch très jolie ;-)

Liebe Grüsse
Ingrid

Dodos beads hat gesagt…

Schön , von Dir zu lesen und schön Dich zu sehen ! Egal wie alltagsuntauglich der lange Rock ist , er ist wunderschön und steht Dir sehr gut.
LG Dodo
Ps : Wann immer ich Deine Blumen trage denke ich an Dich , nun hab ich die gesamte Frau dazu vor Augen :)

fabric epiphanies hat gesagt…

You have some lovely clothing!

Sandra hat gesagt…

Deine Kleider sind der Knaller. Einfach traumhaft schön. Und mit Kopf sind die Bilder wirklich um einiges besser!
Liebe Grüße,
Sandra

facile et beau - Gusta hat gesagt…

Der Rock ist ein Traum - da meint man sich ins letzte Jahrhundert versetzt zu fühlen. Und dein Klein in lila ist genau so! Einfach Herrlich "Altmodisch" - wobei altmodisch hier nicht abwertend sein soll. Nein, es erinnert vielmehr an einen Lebensstil ohne Hetze und Hektik und Elektronik :)
Einfach ein bischen "Gemütlichkeit" im Alltag!
Ganz lieben Gruss von Gusta

Atelier.Felu hat gesagt…

Ich fand es immer schwierig deine Sachen zu beurteilen, weil dein Stil doch sehr besonders ist.
Jetzt schließt sich der Kreis und ich finde es passt.
Der Rock ist toll auch wenn er nicht alltags tauglich ist.
Liebe Grüße
Arlett

b`engelwirtschaft hat gesagt…

Liebe Julia...ersteinmal ,schade das Büstedt zu weit ist..ich hätt dich auch gern mal persönlich kennengelernt..!!
..und dann muss ich dir heut berichten das ich auch Stoff bedruckt hab!! Ich bin sooo happy es sieht sooo klasse aus und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten!!
Ich hab aufbügelbares Stickvlies genommen ..und klappt auch!!
Wenn du irgendwann eine Möglichkeit findest ,die Farbe waschbar zu machen...teil sie doch bitte mit mir :O)
Liebste Grüße Bettina

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Wunderschöner Rock - tiefgreifendes Thema! Danke dafür!

Evelyn hat gesagt…

Liebe Julia,

sehr schöne edle Kleidungsstücke stellst du vor, die wunderbar zu dir passen.

Vielen lieben Dank auch für deinen Kommentar auf meinem Blog.
Unsere Hündin ist ein Briar, etwas klein geraten für diese Rasse, normalerweise sind sie ein wenig größer. Wenn dein Hund noch kleiner ist, könnte ich mir auch vorstellen, dass ein Tibet-Terrier darinstecken könnte, die es ja in vielen u. a. auch hellbraunen Farbschattierungen gibt. Beide Rassen sind Hütehunderassen und so hat der Tibet Terrier seinen Namen ein wenig zur Unrecht

Evelyn hat gesagt…

PS: Habe gerade nochmal das Foto von deinem Hundi gesehen. Ich finde er sieht auch ein wenig wie ein berger de pyrenees aus.

LG
Evelyn