Mittwoch, 6. Februar 2013

Knotenkleid , ich gebe nicht auf!



Immer wieder habe ich Oliven probiert, weil ich 
dachte, sie müssen doch schmecken, wenn so viele 
Menschen, die gutes Essen schätzen, sie mögen.
Beim Knotenkleid geht es mir ähnlich.
Kann es nicht eines geben, in dem ich mich wohlfühle?
Wenn alle anderen sie so lieben und so gut darin aussehen?!
Ich wollte nun aber nicht eine 3. Variante nähen, die
ungetragen im Schrank hängt.




Ich habe also das erste Knotenkleid noch mal vorgeholt,
versucht herauszufinden was genau mich stört und es geändert.
Die langen Bindebänder habe ich abgeschnitten und
die "Stummel" im Rücken zusammen genäht.
Das Anziehen ist jetzt etwas mühsamer, aber der Jersey ist sehr
dehnbar.
Die abgeschnittenen, langen Streifen habe ich unten an den Saum genäht.
Mir gefallen die Proportionen nun besser , das Kleid ist
ca. 10 cm länger.
Hier noch mal der Urzustand:
und der Schnitt aus Burda 
12/2011, Modell 120
Quelle: Burdastyle
  
Und siehe da!
Seit dem!
Ein paar Mal hatte ich es schon an und habe mich ganz wohl gefühlt.
(Im Laufe der Zeit habe ich auch  Oliven gefunden,
die ich essen kann!)


Wie die anderen Damen sich fühlen in ihren
MMM Kleidern/Outfits
findet Ihr
HIER der erste Post zu diesem Kleid.



Herzliche Grüße von 
Julia



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

es ist wunderschön geworden und steht Dir sehr gut.

LG
Steffi

*eni* hat gesagt…

klasse!
das sieht wirklich wunderschön aus und steht dir fabelhaft!

liebgruss
eni

Sewing Galaxy hat gesagt…

das modell so wie bei dir in der kurzen version mag ich am liebsten! sierht sehr sehr schön aus! kannst du noch sagen,wie viel stoff ungefähr du verwendet hast?

Britta hat gesagt…

Oh ja, ich kennne das...ich mag den Amy Rock und er passt nicht an meinen Körper. Vielleicht soll ich es nochmal wagen, hat ja bei dir auch geklappt, Dein Knoten ist ja geplatzt und du hast ein tolles Kleidchen. Lieben Gruß Britta

114a hat gesagt…

ich kann dich gut verstehen und finde die längere Version auch schöner und kann mir gut vorstellen, dass du dich darin wohler fühlst. So soll es ja auch sein. Und wer sich in den Klamotten wohl fühlt, der strahlt dies auch aus und nun wünsche ich dir noch einen schönen Abend und noch viele schöne Momente mit deinem wirklich tollem Kleid. Liebe Grüße, Elvira

Paula hat gesagt…

Du hast recht, nun ist es tatsächlich passender für dich!!! Und natürlich mal wieder super kombiniert... was hätte man anderes erwartet bei dir :-)
lg Paula

Dodos beads hat gesagt…

Schön siehst Du aus ! Und dieser Schnitt ist definitiv schöner als Onion ( den die meisten Knotenliebhaberinnen nähen ) !
Wünsche Dir , dass Du mehr und mehr Gefallen sowohl an Oliven als auch an dem Kleid findest ;)
LG Dodo

Sandra und Benson hat gesagt…

Ich finde, dass Dir beide Varianten sehr gut stehen - das kürzere Knotenkleid gefällt mir sogar noch ein klein wenig besser. Ich würde ja auch mal gerne ein Knotenkleid tragen - vielleicht klappt es ja dieses Jahr mit dem Nähen.

Liebe Grüße,
Sandra

Très Julie hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Très Julie hat gesagt…

Zur Frage der Stoffmenge von Sewing Galaxy:
Nein, leider nicht mehr. Auf jeden Fall nicht genug, um die Bänder so zu nähen wie bei Burda vorgeschlagen, denn ich habe eine (störende) Teilungsnaht mehr. Der Stoff kam aus meinem Fundus, nicht für diesen Schnitt gekauft.
Julia

mickey hat gesagt…

Glückwunsch zur aufgefrischten knotenkleidliebe. Gefällt mir sehr dein umgearbeitetes Kleid.
Lg mickey

FrauWaldmeisterin hat gesagt…

Die Olivenanalogie ist wunderbar.
Bisher habe ich noch keine Oliven gefunden, die mir schmecken.
Schön, dass Dein "Knoten geplatzt" ist.
Liebe Grüße
Natascha

Oberschin hat gesagt…

du bist aber tapfer. :) Ich finde das Knotenkleid ist effektiv schöner geworden durch deine Änderungen. Es steht dir super!
Mir geht es übrigens ähnlich wie dir. Ich liebäugle schon lange mit einem Knotenkleid-Schnitt, aber gekauft habe ich ihn immer noch nicht... weil ich mir wirklich nicht sicher bin, ob das was für mich ist... auch wenn es mir gefällt und an anderen immer so toll aussieht. Vielleicht sollte ich mir eine Ruck geben? Jetzt weiss ich ja, wo ich Knoten-Kleid-Ratschläge herbekommen würde. :)
lg, Saskia