Dienstag, 8. Mai 2012

Kaffeefilter Pompons

 mit Werdegang.
Unglaublich, wie lange es dauert, einen Pompon fertigzustellen!
Auf jeden Fall länger als ein Tatort.
Geht auch mit Muffinförmchen.



Liebe Grüße
von 
Julia



verlinkt mit

Kommentare:

Schöne Dinge von sonnenblume hat gesagt…

wow - sieht toll aus!
Gruß Sonnenblume

Duni hat gesagt…

Sehr zart und wunderhübsch!
Liebe Grüße,
Duni

Liselotte hat gesagt…

Sieht wunderschön aus. So viel Geduld hätte ich wohl nicht (wie lange dauert denn "ein Tatort"?)
Gruss LiLo

Ineke hat gesagt…

Schön sehen sie aus, die "zweckentfremdeten" Kaffeefilter. Mit den weißen Blüten in den pastellfarbenen Konservendosen ergibt das bestimmt eine tolle Tischdeko! Und ich bewundere Deine Geduld! Bei mir hätte es höchstens einen Pompon gegeben. Irgendwie scheinen Deine Tage auch mehr als 24 Stunden zu haben ;-), oder?
Wünsch Dir einen schönen Nachmittag!
Liebe Grüße von Ineke

María hat gesagt…

Hola Julia...
Espero puedas entender español.
Tu blog es precioso!!! Muy delicado, elegante, femenino...
Felicitaciones...
Te saludo desde Buenos Aires -Argentina
http://tusmanosylasmias.blogspot.com/

Seraphina´s Phantasie hat gesagt…

Total schön sind die aus den Kaffeefiltertüten. Da hast Du Dir echt viel Arbeit gemacht. Ich hoffe, sie erfreuen Dich recht lange.
Viele Grüße Synnöve