Mittwoch, 25. April 2012

MMM, weiße Leinenhose

Beim Eiskunstlauf gibt es keine Pflicht mehr,
nur noch die Kür- anders als im wahren Leben!
Sträubt ihr Euch auch so gegen das
"Pflichtnähen"?
Aber gestern musste es sein.
Ich brauchte dringend! eine neue Hose für die Praxis.
Die alte ist schon geflickt und am auseinanderfallen.
Jetzt bin ich froh und Dank MMM habe ich sie
sogar bis zum Knopf fertiggestellt, weil ich die Fotos haben wollte.
Der Schnitt ist von mir, daher diesmal kein Hinweis auf die Quelle.
 
(Sanita-Clogs gibt es übrigens in Damengröße 35 im großen www
zu finden.)


Ausschließlich "Pflichtnähen" ging dann aber nicht.
Das Kleid für die Konfirmation meiner Tochter Mitte Mai
ist zwar auch ein dringend zu erledigender Punkt.
Sortiere ich aber trotzdem zu 
"Spaßnähen".
(Kür hört sich  so hochtrabend an)

Das ist der Plan:
Da ihre Schuhgröße auch bei irgendwo eher bei 35 als bei 36
anzusiedeln ist, haben wir mit den Schuhen angefangen.
Dann kam der Stoff. Da ich Pünktchenstoffe liebe,
hatte ich einen passenden bei den Vorräten zu Hause.

Der Schnitt:
Sie hat sich für Modell 104 aus Burda 12/2008
entschieden.
(Nur nicht bodenlang)

Das Risiko den Pünktchenstoff zu zerschneiden, war mir zu groß.
Und jetzt kommt der Spaß ins Spiel:
das Probekleid.
Es steht ihr toll,
und ich muss nur ein wenig Weite an den Seitennähten 
wegnehmen.
Wenn es fertig ist, werde ich es Euch "an der Tochter" zeigen.
Die Pünktchenvariante natürlich auch.


Was die anderen kreativen Damen für den heutigen
MMM
geschneidert haben, findet Ihr bei

Catherine.



Herzliche Grüße
von Julia

Kommentare:

Elsa hat gesagt…

Wow! Die Hose ist bis ins letzte Detail einfach toll! Und auch die Punktevariante des Kleides bin ich sehr gespannt - es sieht in der Probeversion schon sehr vielversprechend aus. Lg Elsa

Caroline hat gesagt…

Ah wie schön, noch jemand, der Hosen flickt bis nichts mehr geht ;-)
Aber das "Pflichtnähen" hat sich doch gelohnt, die Hose sieht toll aus!!!

Viele Grüße
Caroline

Mimi hat gesagt…

Aber Hallo! Frau Doktor ist sogar in der Praxis schick!
Das Probekleid deiner Tochter sieht einfach toll aus! Sag mal, kann das Fräulein schon auf solchen Schuhen laufen???? Wahnsinn! Bin schon sehr gespannt, wie das "echte" Kleid dann aussieht!

Sei ganz lieb gegrüßt, Daxi

Renisa hat gesagt…

Umwerfend perfekt sieht Deine Hose aus und sitzt, wie maßgeschneidert eben...! Wie machst Du das, mit eigener Schnittkonstruktion oder nach einer bewährten Modell-Hosen-Vorlage? Ich bin begeistert!
Liebe Grüße von Renisa

Prinzenrolle - hm hat gesagt…

Schönes Basic! Mit aufgesetzten Taschen für die Fingerspitzen - aber in so enge Hosen kann man ja in die Taschen sowieso nichts reinpacken, also: hübsches Detail.
Hach, wenn ich keinen Hund als ständigen Begleiter hätte, würde ich auch gerne öfter Weiß tragen, das macht ja allein schon sommerlichere Stimmung!

nadelhaft hat gesagt…

Du siehst super aus !!!
Und das Kind wird der BURNER ;-) *HOTHOTHOT*
LG
Wenke

Zuzsa hat gesagt…

Oh, die ist aber toll geworden. Leinenhosen fallen immer so schön. Und bei so liebevoller Innenverarbeitung zieht man die Hose bestimmt doppelt so gern an. Liebe Grüße, Zuzsa

ilal hat gesagt…

Wow... das sieht sowas von edel aus. Ich liebe diese Farbkombi.
Und das Kleid wird ganz fantastisch.

Liebe Grüße,
ilal

Mond hat gesagt…

Die Hose ist wunderschön und sehr elegant. Sie sieht auch gar nicht nach Pflicht oder Arbeit aus. Mich erinnert sie an Sommer... glitzerndes Meer... eine Strandpromenade in Südfrankreich...

Alexandra Gerull hat gesagt…

Das ist ja wohl mit Abstand die stylischste 'Praxis-Hose' die ich je gesehen habe. ;-) Und das Kleid ist auch ppppphhhhhhantastisch. Wenn ich da an das selbstgenähte Kommunionkleid denke, das ich anziehen 'mußte' ... werd ich wohl ein wenig grün.

Dodos beads hat gesagt…

Deine Hose sitzt umwerfend gut !!! Dazu das Ringelshirt - soo schön . Die Perlenketten auf "tres Julie Art" stehen Dir super gut - und eigentlich ist dieses tolle outfit zum Arbeiten viel zu schade !Und das Tochterkind kann sich sehr glücklich schätzen : Sie wird wunderar aussehen . Bin sehr gespannt , denn das Probekleid sieht schon so klasse aus
Liebe Grüsse Dodo

Kerstin hat gesagt…

Ach, wie chic. Die Hose gefällt mir sehr gut und auf das Kleid bin ich schon sehr gespannt.
Was es mir noch angetan hat sind die Kloggs♥ ich gehe sie mal im www. suchen.
Liebe Grüße
Kerstin

Cornelia hat gesagt…

Ui, ist die Hose chic - und sitzt dazu wie angegossen! Und die Kombination mit dem Ringelshirt sieht einfach umwerfend und edel aus. Ganz große Klasse!
Viele Grüße
Cornelia

Paula hat gesagt…

Ich habe mit 42 immer das gegenteilige Schuhproblem... Zu groß ist eben auch nicht leich tzu finden...
Mit deiner Hose bringst du mich mal wieder zum staunen - OHNE Schnitt??? Wow!!!!!

Liese hat gesagt…

Schon so sommerlich siehst Du aus in Deiner Leinenhose. Und sie sitzt einfach super!
Greets,
Liese

Très Julie hat gesagt…

Nein, nicht OHNE Schnitt.
Aber ich habe den Originalschnitt im Laufe der Zeit so verändert, dass er fast nichts mehr mit dem Original zu tun hat.
LG Julia

Anonym hat gesagt…

Zu Deinen Naehkuensten kann ich hier auch nur - so wie die Anderen - meine volle Bewunderung dazu schuetten ;-) (incl. dem 'Probekleid') !

Danke fuer den Hinweis fuer Schuhgroesse 35/36 - might come in handy!

Liebe Gruesse,
Gerlinde

b`engelwirtschaft hat gesagt…

Morgen liebe Julia,hab grad eben erst deinen Kommentar zum Queki entdeckt,ohh deinen würd ich ja auch mal super gern sehn....den "Einbauschrank" hat übrigens mein Mann passgenau eingebaut, aus Bikensperrholz (er ist gelernter Tischler)! Wir hätten einen Originalen sicher dringelassen,dieser war aber demo(liert)ntiert!! Viele liebe Grüße Bettina! P.S. Deine Leinenhose ist fantastisch,ich bewundere deine Nähkunst WOW!!