Dienstag, 17. April 2012

Erinnern

möchte ich an meinen Großvater
1912 -  2012.


Er war genialer Musiker, Ingenieur, Konstrukteur,
er war auch ruhender Pol in unserer aufgeregten Großfamilie.
Helfer, großzügig, ausgestattet mit einem unglaublichen Humor,
den er nie verloren hat!

Es gibt viele gute Erinnerungen.
Besonders gerne erinnere ich mich an ein Gespräch im letzten
oder vorletzten Jahr.
Sein großes Leid war der fast vollständige Verlust
seines Hörvermögens.
Wie sehr wir uns miteinander gefreut haben, dass es eine Zeit
geben wird, in der dieses Leid nicht mehr sein wird,
er wieder Musik machen und hören wird können.

Jetzt ist es soweit,
was für ein Trost!
 
 
"Gott wird alle ihre Tränen trocknen,
und der Tod wird keine Macht mehr haben.
Leid, Angst und Schmerzen wird es nie wieder geben;
denn was einmal war, ist für immer vorbei".
Die Bibel, aus Offenbarung 21




Julia   




Kommentare:

nadelhaft hat gesagt…

Amen! <3

Mimi hat gesagt…

Liebe Julia, wie tröstlich muß es sein, in so einer Zeit einen festen Glauben zu haben! Ich denk an Dich!

Sei ganz lieb gegrüßt, Daxi

Meertje hat gesagt…

Mein Beileid, liebe Julia

Anonym hat gesagt…

Ein bewundernwertes Alter
ein wohl noch mehr bewunderungswerter Herr!
Ruhe in Frieden; auf dass alle seine Hoffnungen
in Erfuellung gehen ('diesseits' streicht das Leben ja ab und an schon mal ein paar unserer Hoffnungen zusammen).

ABER: Julie, Deine Gene scheinen 'gut' vorbelastet zu sein = pack's an (weiterhin)

Kopf hoch und liebe Gruesse, denn es nagt trotzdem Verlustgefuehl an Einem - egal wie vorbereitet alle Seiten waren.

Peggy hat gesagt…

Ich wünsch dir und deiner Familie viel Kraft- auch wenn die Verse trösten und Hoffnung da ist, ist es ein großer Verlust, der Zeit braucht, zu heilen...

Liebe Grüße!

Ineke hat gesagt…

Liebe Julia,
ich wünsche Dir, dass Du die Erinnerungen an Deinen Großvater bewahren kannst - die Erinnerungen an die Erlebnisse und die guten Gespräche mit ihm, an seine Art,... Und dass das Wissen um ein Wiedersehen irgendwann bei IHM, unserem himmlischen Vater, Dich in Deinem Traurigsein ein bisschen tröstet.
Gott segne Dich!
Liebe Grüße von Ineke