Dienstag, 31. Mai 2011

Holunderblütensirup

Mögt Ihr auch so gerne Holunderblütensirup?
Mit Sekt oder einfach mit Eiswürfeln und Mineralwasser?
Und dieser Duft im Haus!
Ich habe mehrere Rezepte ausprobiert im Laufe der Jahre
und bin zu dem Schluss gekommen,
dass das einfachste das Beste ist.



2 Liter  kaltes Wasser
2 kg Zucker
50g Zitronensäure
Saft und Schale von 2 Zitronen
15 voll aufgeblühte Holunderblüten

Ab und zu umrühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
(Dauert ca. 3 Tage)
Durch ein Sieb in Fläschchen füllen.

Eines der Bilder werde ich zeigen in der heutigen


bei Kim Klassen.
Alle Bilder sind mir ihrer Textur "lifesgood" bearbeitet.
Vielen Dank dafür!



Herzliche Grüße,
Eure Julia

Montag, 30. Mai 2011

Dankeschön!!!

Dies ist ein Dankeschön-Post
an meinen Mann,
der immer wieder bereit ist, sich mit meinen 
Schnörkel-Problemen auseinanderzusetzen und mir zu helfen!

Ich habe schon etliche Versuche gestartet,
"Swirl-Brushes" zu downloaden, aber sie waren alle mit 
PS Elements 9 nicht kompatibel oder ich habe es einfach nicht hinbekommen.

Als ich gestern nach Hause kam,
waren sie da! (siehe Fotos)

 Vielen Dank mein Schatz,
Du hast mir eine Riesenfreude gemacht!


Außer der 1.blühenden Seerose aus unserem Gartenteich,
den mit irgendeinem Programm aus dem Internet entpackten Schnörkeldateien,
habe ich wieder Aged Photo Effect von Shadowhousecreations benutzt.
Eine schöne Woche!
Liebe Grüße,
Julia

Sonntag, 29. Mai 2011

Hochzeitsblüte

Ich liebe "weiße Blogs",
bei mir wird immer alles farbig.
Hier nun noch einmal ein neuer Versuch.

Ich wünsche Euch einen gesegneten Sonntag!

Liebe Grüße,
Julia

P.S.: Mehr (farbige) Ansteckblumen findet Ihr 

Samstag, 28. Mai 2011

Nearly 100 years old texture

Beim Renovieren gibt es immer Überraschungen,
und wahrscheinlich nicht nur im Altbau.
(Unser Haus ist von 1913)

Wie hier ja auch schon des öfteren erwähnt, renovieren wir ein Zimmer
für unsere Tochter. An einer Stelle der Wand lösten sich die alten Tapeten-
und hervor kam das:
So wunderschöne Texturen!
Fast 100 Jahre alt!!
Ich mochte so was schon immer gern, aber in meinem
"vor-Photoshop-Leben"
habe ich es fotografiert, mich dran gefreut, aber was damit tun?


Ganz anders jetzt, sie werden sofort "verbaut".


Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!

Liebe Grüße, 
Julia

Donnerstag, 26. Mai 2011

Schatten der Vergangenheit


Auf unseren Fotos schätzen und lieben wir ihn-
den Schatten der Vergangenheit
(hier Aged Photo Effect von Shadowhouse Creations)
Aber im Leben ist er so oft eine große Last-
Unerfüllte Träume oder mangelnde Liebe in der Kindheit.
Gestörte oder zerstörte Beziehungen.
Sprachlosigkeit in Familien.
Ungute Verhaltensmuster, die  sich von Generation zu Generation
wiederholen....

Das war unser (bewegendes) Thema beim
 Frauenfrühstück "Kaffee und mehr" heute morgen.
Ich glaube jeder von uns standen sofort Beispiele aus dem eigenen
Leben vor Augen, nachdem wir einen sehr persönlichen
Erfahrungsbericht aus einer Familie gehört hatten.

Aber es war auch so ermutigend zu hören, dass ein Mädchen
von 8 Jahren beginnt, mit seinem Vater zu sprechen,
nach all den Jahren der Not und Sprachlosigkeit.
Nach vielen Gebeten, der Bereitschaft zur Vergebung
erfüllt Gott sein Versprechen, das er gegeben hat:

Und er wird das Herz der Väter zu den Söhnen
und das Herz der Söhne zu ihren Vätern umkehren lassen.
Die Bibel, aus Maleachi 3
Das gleiche gilt ganz sicher auch für die Herzen der Mütter und Töchter!

Dieser Post soll Mut machen,
er muss nicht unser ganzes Leben auf uns liegen bleiben,
der Schatten der Vergangenheit.
Gott kann und möchte Herzen heil machen!

   


Liebe Grüße,
Julia






 

Mittwoch, 25. Mai 2011

Extrawünsche- immer gerne!

Es gibt Dinge, die ich furchtbar gern tue-
z.B. Blumen nach Kundenwünschen zum Hochzeits-
oder Abendkleid anfertigen.
Manchmal bekomme ich ein Bild des Kleides geschickt,
dann kann ich es mir besser vorstellen.
Für das Kleid oben sollten die Blumen etwas kräftiger sein als die vorhandenen.

 Diese Blume war für das Ringkissen, passend zum Kleid.

Hier sollte ein wenig grau und blau dazu, ich glaube passend zu den Schuhen.
Und bei diesem Kleid  war die große Blume als Ersatz für die Strassbrosche gedacht 
und die kleinen für die Haare.

(Die Bilder der Kleider stammen nicht von mir, sondern aus dem Internet,
Kundinnen haben sie mir geschickt)

Liebe Grüße,
Julia

Dienstag, 24. Mai 2011

Neue Farbe

Dieses Mal habe ich petrolfarbende Seide für neue
Wickelarmbändchen gewählt.

Farblich passend dazu in den Shop neu eingestellt:
Lampwork -Glasaufsatz hier mit Ring Ding kombiniert.

Wer weiterstöbern möchte:



Liebe Grüße, 
Julia

Abraham Darby

Texture Tuesday

Inzwischen blühen schon etliche Rosen im Garten,
aber sie ist jedes Jahr die erste-
wunderschön und mit betörendem Duft-
Abraham Darby (Jensen)

Benutzt habe ich unter anderem die Textur

Yesteryear von Kim Klassen
Vielen Dank!



Herzliche Grüße,
Julia

Verlinkt zu
Weekend Flowers

Montag, 23. Mai 2011

28° Grad Strandbad Wedel

Nur 10 Min. zu Fuß-
und wir haben es erst jetzt (für uns) entdeckt.

Südsee-Feeling an der Elbe!
Es war schon etwas dunkel zum Fotografieren, 
aber ich glaube man kann die Stimmung trotzdem zumindest erahnen!

Eine Galerie mit tollen Bildern gibt es auf der



Liebe Grüße und eine schöne Woche,
Julia

Sonntag, 22. Mai 2011

Er hört dein Gebet



Wenn die Last der Welt dir zu schaffen macht,
hört er dein Gebet.
Wenn dich Furcht befällt vor der langen Nacht,
hört er dein Gebet.

Er hört dein Gebet, hört auf dein Gebet.
Er versteht,was sein Kind bewegt,
Gott hört dein Gebet.

Wenn du kraftlos bist und verzweifelt weinst,
hört er dein Gebet.
Wenn du ängstlich bist und dich selbst verneinst
hört er dein Gebet.

Wenn die Menschheit vor ihrem Ende steht,
hört er dein Gebet.
Wenn die Sonne sinkt und die Welt vergeht,
hört er dein Gebet.

Er hört dein Gebet, hört auf dein Gebet.
Er versteht, was sein Kind bewegt,
Gott hört dein Gebet.

Mark Heard, Originaltitel:  He will listen to you

Die Freude und der Austausch darüber, dass Gott Gebet erhört
war das Thema des Abendgottesdienstes im Mai.
Vorne standen die Schalen und an der Wand das obige Bild,
inspiriert durch folgenden Text:

"Dann kam ein anderer Engel mit einer goldenen Räucherpfanne 
und trat vor den Altar.
Ihm wurde viel Räucherwerk gegeben,
damit er es mit den Gebeten derer,
die zu Gott gehören, auf dem goldenen Altar vor dem Thron
darbringe.
Der Rauch des Räucherwerks stieg mit ihren Gebeten von dem Altar,
auf dem der Engel sie ausgegossen hatte,
zu Gott auf."

Die Bibel, aus Offenbarung 8


Von Herzen einen gesegneten Sonntag!
Julia

Dienstag, 17. Mai 2011

Vintage

Heute ist wieder Texture Tuesday
diesmal mit dem Thema "Vintage", was immer uns dazu einfällt.
Mir fallen spontan rote Lippen, Wellenreiter, Federboas,  Blumen im Haar 
und Hüte ein. Und jede Menge Nostalgie.
Ich habe mal nachgeschaut, was es eigentlich heißt:
Guter Jahrgang (Wein)
Oldtimer, zwischen 1917 und 1930 gebaut.

Hier nun meine Fotos dazu,
(meine Tochter ist ein echtes Supermodel!)
Die Textur von Kim Klassen, die ich benutzt habe, heißt
KK pourvous



Hat mir (uns) super viel Spaß gemacht,
ich freue mich auf nächste Woche!

Liebe Grüße, 
Julia

Sonntag, 15. Mai 2011

Gestern Abend las ich folgenden wunderschönen Satz
in dem Buch
 
  Der Traum

von James Bryan Smith:

" Lass zu, dass er (Gott) dich so liebt, 
wie du bist,
lange bevor du zu dem wirst,
der du gern sein möchtest."


Herzliche Grüße,
Julia

Samstag, 14. Mai 2011

Abendlicht

Wunderschönes Abendlicht
heute Abend im Bürgerpark 


neulich im Garten
und auf der Dachterrasse.

Herzliche Grüße,
Julia

Shared with
Weekend Flowers

Mittwoch, 11. Mai 2011

Gartenspaziergang

Es regnet!
Seit Wochen die ersten Tropfen,
welch ein Segen!
Unser Garten ist zur Zeit ein Blütenmeer aus Rhododendron und Flieder.


Und die Sonne steht wieder so hoch, 
dass ihre Strahlen auch unsere Dachterrasse
an der Nordseite des Hauses erreichen.
Es macht mich glücklich, etwas zu schaffen, das schon lange geplant war.
Der Stoff für die Balkonpolster liegt seit Anfang der letzten! Gartensaison bereit.
Gestern habe ich sie nun endlich genäht,
fehlen zwar noch die Stuhlpolster, aber erst einmal freue ich mich!
 Fröhliche Grüße,
Julia