Mittwoch, 14. Dezember 2011

MMM, Unterziehkleid

Heute zeige ich Euch mal mein völlig
unspektakuläres
vielseitig einsetzbares
vielgetragenes
vielgeliebtes

Unterziehkleid!

Es ist aus irgendeiner bielastischen Kunstfaser, die sich
sehr angenehm tragen lässt.

Ich benutze es als Unterziehkleid für Kleider, die mir sonst

zu langweilig oder
zu kurz oder
zu transparent wären.


Bei Cat und Kascha
könnt Ihr schauen, was die anderen Damen
genäht haben.

Herzliche Grüße von
Julia


Nachtrag vom  Februar  2014:
Ich habe es immer noch und trage es imme wieder gerne!



Kommentare:

Heike, hat gesagt…

so schlicht und doch wunderschön, es ergänzt deine Kleider ganz toll!!!

VG Heike

Dodo's beads hat gesagt…

Klasse Idee ! Darf ich klauen ? Gibt den Kleidern echt Pfiff .
Liebe Grüsse Dodo

Très Julie hat gesagt…

Klauen jederzeit erlaubt, das ist doch auch ein Sinn unseres Austausches, oder?
Liebe Grüße,
Julia

petozi Design hat gesagt…

Schöne Idee!
Ich glaube, ich brauche auch so eins für einen zu kurzen Fummel :)
Liebe Grüße
Petra

Prinzenrolle - hm hat gesagt…

Très joli, Julie!
Wenn ich im Winter Kleider trüge, trüge ich sicherlich auch so ein Unterkleid...

Mond hat gesagt…

Schönes Unterkleid! Dieses Drunter und drüber gefällt mir sehr.

LG, Mond

punkelmunk hat gesagt…

ich find das unterkleid auch super, ich glaube ich würde auch als drüberkleid tragen :-)

Rosengärtchen hat gesagt…

Alle Sachen die du machst gefallen mir unheimlich gut, ob nun Perlen, Blumen oder Genähtes. Alles sieht immer sehr romantisch und besonders aus. Das Unterziehkleid ist auch wieder solch eine gelungene Idee, die ich mir merken werde. Mir ist deine Vorliebe für Grün und Naturtöne aufgefallen. Es ist seltsam, dass mir diese Farben immer sofort ins Auge fallen, weil ich sie besonders gern mag. Und dennoch habe ich so gut wie nichts grünes. Vielleicht sollte man das mal ändern.

Liebe Grüße von Elvira

seemownay hat gesagt…

Wow, das ist eine tolle Idee! Die muss ich mir merken. Leider tue ich mich immer noch sehr schwer beim Kauf von Extra-Stoff, ich wüsste gar nicht, nach was ich da googlen muss. Ist Deiner aus dem Stoffladen oder ausm Netz? LG, Simone

Lehmi hat gesagt…

In der Tat: eine wirklich schöne Idee. Es peppt auf und gibt dem Outfit zusätzlich Pfiff.
Universell und toll!
LG Lehmi

schildkroete hat gesagt…

Tolle Idee, könnte ich auch brauchen....
Herzliche Grüße
Sabine

Très Julie hat gesagt…

Dieser Stoff stammt von einem Stoffgroßhandel in Frankreich. Jede Sommerferien wieder ein Fest, dort zu stöbern.
Ich kaufe gar keine Stoffe im Netz, bisher auf jeden Fall nicht, aber immer, wenn ich irgendwo einen finde, den ich mag, kaufe ich, egal,ob ich weiß, was einmal daraus wird oder nicht.
Liebe Grüße,
Julia

Liselotte hat gesagt…

Die Idee ist wirklich genial! Genau der "Lagenlook", den ich mag. Schau mir jetzt öfters Deine schöne Sachen an.
Gruss LiLo

Gail hat gesagt…

How nice ...works well with the layers ! Gail x

114a hat gesagt…

klasse dein Unterziehkleid. Ganz viele liebe Grüße, Elvira

silvermoon hat gesagt…

Oh, das sieht ja super aus. V.a. im Kombi mit dem Braunen Strickkleid! Gefällt mir sehr gut.
Heute habe ich leider, leider den wunderschönen Glasscheibenaufsatz vom Wechselring mitsamt Zirkonia und Metallscheibe verloren... ist glaub im Zug passiert und der ist jetzt natürlich über alle Berge. :-( Vielleicht kann ich ja den nochmal bei euch bestellen? Hab leider kein Foto davon...
Wünsche Dir gesegnete Weihnachten.
LG
Claudine

Flöckchen hat gesagt…

Eine wirklich tolle Idee! Würde mir wohl auch sehr gefallen :=))

Darf ich mal fragen, ob es für Unterkleider spezielle Schnittmuster gibt oder ob man da ein "normales" Kleid nimmt und es in einem feinen Stoff schneidert?

Die Frage des Stoffkaufes würde mich wohl auch sehr interessieren - für mich hier auf dem Lande eine doch recht schwierige Aufgabe...

LG
Marion

Sorani hat gesagt…

huhu! ist es ein freihandschnitt? oder gibt es eine vorlage? so eins brauche ich unbedingt...liebe grüße nico