Mittwoch, 13. Juli 2011

MMM, Spitzenkleid

Dieses Kleid hat eine lange Geschichte.
Die Spitze habe ich vor vielen Jahren auf einem Flohmarkt gekauft,
ehrlich gesagt ist es eine weiße Gardine gewesen.

Irgendwann habe ich angefangen, daraus ein Kleid zu nähen.
In weiß hat es mir nicht gefallen und da es eine schöne alte 
Baumwollspitze war, konnte ich sie färben.
In einer etwas unüberlegten Aktion habe ich die Träger abgeschnitten,
weil ich die Spitze mit einer Bordüre auf ein Unterkleid nähen wollte.
Das gefiel mir dann nicht und so lag das
gefärbte, abgeschnittene, unfertige Kleid Jahre lang auf meinem
Haufen unerledigter, später zu nähender oder zu ändernder
Kleidungsstücke.
(Der Haufen ist übrigens riesig und es gibt nicht nur einen:-( )
Ab und zu habe ich das unfertige Teil mit dem einen oder anderen Stoff
über die Puppe gehängt und Pläne gemacht.
Diese Version gefiel mir jetzt so gut, dass ich sie diese
Woche verwirklicht habe.

Die vorschnell abgeschnittenen Träger habe ich durch eine 
breite Spitze ersetzt.
 Das Unterkleid ist aus Jersey, die Grundlage war folgender Jalie-Schnitt:
(Jalie Nr.2801)
Eigentlich ein Eislaufkleid.
Ich habe den Rücken geschlossen, die vordere Taillennaht
weggelassen und den Ausschnitt 5 cm weiter vom Hals entfernt.
Den Rock habe ich deutlich länger zugeschnitten.:-)
 Ärmel hätte ich sehr gerne in  3/4-Länge gehabt, am liebsten noch mit
irgendeinem netten Detail, aber der Stoff reichte hinten und vorne nicht.

Um ein bisschen mit der Silhouette zu spielen, habe ich an den Seiten
eine bogenförmige  Raffung mit einem Stück Spitze fixiert.

Das, was ich am liebsten nähe, ist nicht immer uneingeschränkt alltagstauglich,
aber ich werde in den Ferien schon eine Gelegenheit finden, 
es zu tragen.
Von mir aus könnten wir uns ruhig ab und zu so kleiden:
Die Modelle oben sind von 1911 und 1912.
 Ebenfalls 1911
Deshalb-
ein Bild mit Schirm musste sein!
Mein Schmuck:
eine Gürtelschließe vom Flohmarkt, zur Brosche umfunktioniert
und eine Süßwasserperlenkette.

Auch ich wünsche Euch eine schöne Sommerpause.
Genießt noch den letzten

MMM bei Cat-und-Kascha


Liebe Grüße,
Julia

Auch verlinkt zu
Soranis Linkparty
Vintage Inspiration Friday
Air Your Laundry Friday
Cutelicious Kreativ-Party
Link Your Stuff 

Kommentare:

Couturette hat gesagt…

Aus Jerseystoff und einem Schnitt für ein Eislaufkleid ein Outfit im Stil der 1910er - wow!
Sehr romantisch und bestimmt trotzdem bequem zu tragen.

immi hat gesagt…

Ganz, ganz toll!
Ich habe noch alte Familien-Fotoalben aus dieser Zeit. Es ist fantastsich wie du die Mode ins 'Jetzt' transportierst... UND dass du es schaffst, sie auch noch 'straßentauglich' zu machen.
Ich bin inspiriert! :-)

Stoffhamster hat gesagt…

Wow! Wie wundervoll gerettet.
Ich muß zugeben, bei den ersten Fotos habe ich auch an diese Zeitepoche gedacht.
Aber wann auch immer: Das Kleid steht dir wahnsinnig gut!
Eine schöne Sommerzeit wünscht dir
Bettina

sorani hat gesagt…

hi! wahnsinn.........ich staune immer wieder was du so zauberst........toll! liebe grüße nico

OrientOxident hat gesagt…

... ein wunderschönes kleid!!!

liebe grüsse silke

Julia hat gesagt…

Ich finde die Mode um 1910 auch sehr hübsch. Ebenso dein Kleid, das Du aber auch in der heutigen Zeit gut tragen kannst!
Viele Grüße
Julia

LeNa´s Mama hat gesagt…

Ein wunderschönes romantisches Kleid. Es ist zwar nicht mein Stil. Ich sähe darin eher verkleidet aus, aber dir steht es, wie es scheint, ganz wunderbar.
Einen sehr schönen Blog hast du im übrigen. Ich werde jetzt regelmäßig vorbeischauen.
LG LeNa

magical hat gesagt…

Einfach ein tarumhaftes Kleid!
Liebe Grüße Nicole

Paula hat gesagt…

Wieder so ein tolles Stück hier bei dir!! Ich bin ja jedes mal ganz begeistert! Ich hoffe du findest bald Gelegenheit es auszuführen und - auch wenn es mit natürlich stilecht ist - lieber ohne Schirm, weil Schirm immer bedeutet, dass das Wetter schlecht ist...
lg Paula

nadelhaft hat gesagt…

Ach, ist das schön geworden!
Das Warten (auf dem Haufen) hat sich wirklich gelohnt!!!

... und die spezielle Raffung werde ich noch einmal genauer unter "die Lupe" nehmen... was Du da schon wieder gezaubert hast!

Sehr, sehr schön!
LG

Liese hat gesagt…

Wunderschön!
Ich habe auch mehr als eine 'Tischdecke' im Vorrat, das bringt mich doch glatt auf Ideen...
Greets,
Liese

Debra @ Common Ground hat gesagt…

This is just beautiful! Love the soft colors. Thank you so much for linking up with VIF, xo Debra

Gartendrossel hat gesagt…

Wooow!!! bin ganz begeistert von Deiner **SpitzenIdee**, einfach zauberhaft und seeeeehr inspirativ...
danke für's Zeigen...

habe Dein wunderschönes Blog in den unendlichen Weiten des WWW gefunden und *logge* mich gleich bei Dir ein ;-)))))

liebe Grüße aus dem Drosselgarten von Traudi