Samstag, 11. Juni 2011

Raubritter

Nach
Abraham Darby

eine weitere Rose aus unserem Garten.
Raubritter-
eine einmal blühende Kletterrose.



Es gibt in Gartenzeitschriften und Katalogen  immer wieder Bilder
aus Mottisfont  Abbey von ihr.
Eines dieser Bilder verleitete mich zum Kauf!
Sie blüht auch bei uns in Norddeutschland wunderbar üppig!

Ich wünsche Euch einen gesegneten Sonntag!
Julia

Linked to
Vintage Inspiration friday

Kommentare:

Gail hat gesagt…

Your roses are beautiful and you have a real gift of photographing objects so well. I will research your rose to see if I can grow it in central VA, USA. I grow the old fashioned "rosa rugasa" type of roses because the are hardy and smell wonderful.

PS I'm looked up that Joshua 1:5-8 since it meant so much to your family (Google did NOT translate it properly)
5 No one will be able to stand against you all the days of your life. As I was with Moses, so I will be with you; I will never leave you nor forsake you. 6 Be strong and courageous, because you will lead these people to inherit the land I swore to their ancestors to give them.

7 “Be strong and very courageous. Be careful to obey all the law my servant Moses gave you; do not turn from it to the right or to the left, that you may be successful wherever you go

Ineke hat gesagt…

Liebe Julia,
als Du die Bilder von dieser Rose vor 3 Wochen in Deinen Blog gestellt hast, habe ich schon überlegt, woher sie ihren Namen "Raubritter" hat. Sie blüht wunderschön und in einer wirklichen Blütenpracht. Und doch - so fiel mir gestern beim Gang durch den Garten auf - öffnet sich die Blüte nie vollständig. Sie bleibt immer wie eine Kugel und - so meine Interpretation - behält etwas für sich. Eben so wie ein Raubritter, der das, was er hat, auch nicht wieder 'rausrückt.
Ich wünsche Dir eine gesegnete Woche!
Liebe Grüße - Ineke

hannah hat gesagt…

I love Rosa "Raubritter". It flowers long and photographs well. Such nice edits here.