Freitag, 25. März 2011

Überwindung

 
Ich mag eigentlich weder orange noch dunkelblau sonderlich gerne, 
aber eine Deko passend zu diesem 
Lesezeichen musste her.
Jeder hatte so eines auf seinem Teller liegen 
bei unserem gestrigen Kaffee und Mehr Frühstück.
Als Einstieg in das sehr herausfordernde Thema
der Jahreslosung 2011.

Mich hat besonders folgendes Zitat angesprochen,
weil ich es schon öfters erlebt habe, was für eine Last mir genommen wird,
wenn ich vergebe.

Wenn du einem Menschen vergibst, dann lässt du einen Gefangenen frei, 
aber dann entdeckst du, dass der wirkliche Gefangene du selbst warst.
Lewis B. Smedes
Ich wünsche euch Freiheit in diesem Sinne!
   




 
Liebe Grüße, 
Julia 







1 Kommentar:

Ineke hat gesagt…

Liebe Julia!
Mir gefällt die Deko vom Kaffee&Mehr-Frühstück ausgesprochen gut - die Rosen in orange mit den Weidenkätzchen, dazu der blaue Hintergrund als Kontrast (Was ist das? Samt?). Ich weiß zwar, dass blau nicht unbedingt Deine Farbe ist; aber wenn ich mir die Deko so ansehe - sie ist trotzdem (oder gerade deswegen?) schön.
Und das andere, der Vers von Lewis Smedes - er hat mit Sicherheit Recht, dass ich selber frei werde, wenn ich vergebe; das durfte ich auch schon erfahren. Und dennoch ist es für mich schwierig - nicht das Vergeben. Aber dann das, was gewesen und jetzt vergeben ist, aus meinen Gedanken zu "löschen". Da übe ich noch.
LG Ineke