Dienstag, 26. Juli 2016

Neues Türschild für den Sommer


  
  Und jetzt ist sie ja auch endlich da,
die Flip Flop Zeit!
   

  

  
 





  
    Liebe Grüße von
Julia


  

  
  
  
  verlinkt mit
Creadienstag






  

Montag, 4. Juli 2016

12tel Blick im Juni 2016


  

 
Am 24. Juni 
Abends 20 Uhr 
Direkt vorher hat es geregnet und gewittert.
Der Dunst liegt noch über der Landschaft.

Mündung der Wedeler Au in die Elbe,
( dieses Mal mit Containerschiff im Hintergrund)


  
Ich bin an dem Abend extra mit einem großen Umweg nach Hause gefahren,
um die wundervolle Stimmung auszukosten!




  
 Liebe Grüße aus dem Norden
von Julia



 
verlinkt mit

Mittwoch, 22. Juni 2016

Abschied von meiner liebsten Lieblingsjeans, MMM Bootcut


  

  
Ich weiß nicht wie viele Jahre ich sie hatte. Ich schätze so 15.
Ein tolles verwaschenes Blau, vorne sehr niedriger Bund, Bootcut, Stickerei auf dem Hintern,
ich habe sie wirklich geliebt!!!
Und dann fiel sie auseinander. Während des Tragens! Meine Lieblingsjeans!
  

  
  Und ließ sich einfach nicht mehr retten. Wegschmeißen ging aber nicht.
Ich hatte vor einiger Zeit schon mal versucht, den Schnitt abzunehmen, hat aber nicht 
geklappt. Die neue Hose saß nicht, die Seitennaht verzog sich nach hinten ums Bein,
 und ich wusste nicht woran es lag.
So habe ich das Projekt als gescheitert aufgegeben.
  
  Neuer Versuch:
   Hose mühsam aufgetrennt. Hat wahrscheinlich länger gedauert als die neue zu nähen.
Aber was tut man nicht alles für eine alte Liebe!

Für den ersten Versuch habe ich den erstbesten Stoff genommen, den ich im Schrank gefunden habe.
Ein dunkelbrauner Feincord. Die Hüftpassentaschen habe ich erst mal ausgelassen.
Vielleicht würde es ja wieder nichts werden...

Die  Anprobe war dann aber sehr vielversprechend und dann habe ich auch angefangen, mir Mühe zu geben. Z.B. meinen neuen Schrägbandformer benutzt...

...und einen schönen Stoff für die Innenseite des Bündchens ausgesucht.

  
  Und hier nun die fertige Hose:

  


  
  
  
  Natürlich kein wirklicher Ersatz, aber gut. 
Das nächste Mal werde ich einen etwas festeren (Jeans-)Stoff nehmen und auch wirklich
five-Pocket nähen.
 
  
 Liebe Grüße von
Julia

 
  



 
 
 
  

Originaljeans: Kenvelo
Feincord aus meinem Fundus
Schrägbandformer und Pünktchenstoff: Stoff und Stil
Gürtel: Umjubelt
Schuhe: PURA LÓPEZ 
verlinkt mit: MeMadeMittwoch
 
  
 

Mittwoch, 15. Juni 2016

MMM, Sommerhose, Leinenhose

Verlinkt mit MMM
 

Sollte eigentlich erst mal eine Probehose werden, weil ich soo... lange keine
genäht habe.
Aber sie ist super und überhaupt nicht "Probe".
  
  

  
  
  Kennt Ihr das Problem, dass Hosen, die für Flip Flops okay sind, mit hohen Schuhen
total doof aussehen, weil zu kurz.
Und Hosen, die für hohe Schuhe lang genug mit flachen nicht tragbar sind,
weil man ständig auf den Saum tritt?


   
  Ich habe ein Bändchen und 2 Knopflöcher in den  Saum gemacht, 
so kann ich sie lang als Marlenehose oder "kurz" als Pumphose tragen.
Klappt gut!
  

  
  Super bequem dank Stretchbündchen mit Gummi:

  
  
  
 Liebe Grüße von
Julia








Stoff:
Leinen von Karstadt
Viscosejersey von Stoff und Stil 
eigener Schnitt
wird verlinkt mit MMM




 
Die Bluse ist auch neu, aber gekauft!





Donnerstag, 9. Juni 2016

Paletten-Upcycling


Windlichtsäulen?
Oder wie könnte man sie nennen?


Ich finde Palettenmöbel großartig!
Schon lange auf meiner to-do-Liste. Hatte nur keine Palette...

Bis wir diese im Winter am Strand gefunden haben.
Vollgesogen mit Salzwasser und voller Sand mühsam zum Auto geschleppt.
  
  
 Die Super Qualität hatte sie auch nicht. Schon etwas morsch. Aber sicher Geschichte.
Und eine schöne Patina!

Man muss nicht viel bauen, nur sägen, schleifen und schrauben.
Die kleinen Platten (auf denen sie stehen), sind bis auf eine aus den  Resten.



 Inzwischen sind sie an ihrem Bestimmungsort- meiner Dachterasse angekommen.
  
  




 Liebe Grüße von
Julia


 

 
 verlinkt mit
RUMS 







 

Mittwoch, 8. Juni 2016

SISTERHOOD, ein Fotoprojekt


  

  
  Ich gehöre zu einem Kreis von Frauen, die SISTERHOOD Treffen
in Wedel gestalten, als ein Teil der weltweiten SISTERHOOD-Bewegung.

Mehr Infos hier:
KLICK 

  
Wir wollten unbedingt schöne Fotos von und mit uns selber,
 nicht von "fremden" Frauen, nicht von Models....

So entstand die Idee zu diesem Fotoshooting.
Ich hatte mir ein T-Shirt (Nr. 2 der Serie vom letzten Mittwoch) genäht 
und etliche mit Schriftzügen bedruckt.
Es hat in Strömen geregnet.
Und war großartig!












 Wir haben an dem Tag noch ganz viele Fotos gemacht, so kamen auch die anderen T-Shirts 
wieder zum Einsatz




 Mir bedeutet die Gemeinschaft mit den anderen sehr viel.
Ich genieße unseren Austausch, die Anteilnahme, die gemeinsamen kreativen Projekte,
 das füreinander Beten und Einstehen in Not, Teilen von Freuden,
 kleinen und großen Wundern, das gegenseitige Ermutigen.


Ich freue mich so sehr, wenn ich sehe, WIE SCHÖN eine jede von uns ist!!!
  
  
  

Fröhliche Grüße von
Julia





 







P.S.: Vielleicht wohnst du in der Nähe ?
Komm gerne und lass dich überraschen! Sei dabei!
nächstes Treffen in Wedel: 25.06.2016   KLICK
in Hamburg: 10.06. 2016 um 19:30   KLICK
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...